JAHR TOP SPECIAL VERLAG

Die schönsten Seiten des Lebens

Sie sind hier

Pressemeldung vom 17. Oktober 2014

Porsche-Chef Matthias Müller im tennis MAGAZIN über eine Vertragsverlängerung mit dem Fed Cup-Team.

tennis MAGAZIN Cover 11-12 / 2014

Porsche-Chef Matthias Müller spricht im tennis MAGAZIN über eine mögliche dreijährige Verlängerung des bestehenden Vertrages bis Februar 2018, über die Rolle von Teamchefin Barbara Rittner und ein Training mit Maria Sharapova.

(Hamburg, 17. Oktober 2014) Im neuen tennis MAGAZIN (11-12/2014, erscheint am Freitag, den 17. Oktober) äußert sich Porsche-Chef Matthias Müller über eine Vertragsverlängerung mit dem Fed Cup-Team: „Aus unserer Sicht spricht nichts dagegen. Es gibt im DTB derzeit einen Führungswechsel. Notwendige Gespräche müssen zum Abschluss gebracht werden. Mit hoher Wahrscheinlichkeit machen wir weiter.“ 

Der Vertrag beinhaltet auch das Engagement mit den Juniorinnen des Porsche Talent Team. Im Februar 2012 wurde der Kontrakt für drei Jahre geschlossen. Nach den Worten des Porsche-Vorstandsvorsitzenden dürfte er in den nächsten Wochen bis Ende 2018 verlängert werden.

Mit der bisherigen Kooperation ist Matthias Müller sehr zufrieden: „Es ist ein Marketinginstrument. Wir nehmen Sportlichkeit für uns in Anspruch. Da liegt es nahe, sich im Sport zu engagieren. Wir glauben, dass sich das auszahlt. Berechnen kann man so etwas nicht, aber bisher haben wir nur positive Resonanz erfahren.“

Die Gründe für den Erfolg des Fed Cup-Teams sieht der Porsche-Chef vor allem in der Person Barbara Rittner, „die ich persönlich sehr schätze“. „Ich glaube, dass die Erfolge, die sich eingestellt haben, in erster Linie auf das Wirken von Barbara Rittner zurückzuführen sind“, sagt Müller. Gelegentlich spielt er selbst Tennis mit Rittner: „Wir haben einige Male miteinander gespielt. Sie hat sich geopfert.“

Auch mit Porsche-Botschafterin Maria Sharapova gab es ein Treffen auf dem Tennisplatz: „Im letzten November am Rande der Autoshow in Los Angeles hatte ich die Ehre, sie in ihrem Trainingscamp besuchen zu dürfen. Wir haben eine halbe Stunde Bälle geschlagen. Es war der Höhepunkt meiner Tennislaufbahn.“

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktion von tennis MAGAZIN: Florian Vonholdt, Telefon 040 389 06 512, E-Mail: florian.vonholdt@tennismagazin.de 

Ihre Rückfragen beantwortet:

Eva Wienke

Eva Wienke

Unternehmenskommunikation

TELEFON ++49(171) 6022019
E-MAIL eva.wienke@jahr-tsv.de

Der JAHR TOP SPECIAL VERLAG ist ein international führendes Special-Interest-Medienhaus für exklusive, sportive Zielgruppen. Die Verlagsgruppe publiziert derzeit 37 periodisch erscheinende Titel in neun Ländern. Allein 24 davon erscheinen in Deutschland: AngelWoche, Blinker, ESOX, FliegenFischen, karpfen, KUTTER & KÜSTE, ANGELSEE aktuell, AERO INTERNATIONAL, fliegermagazin, ROTORBLATT, fotoMAGAZIN, GOLF MAGAZIN, JÄGER, SAUEN, Mein Pferd, St.GEORG, segeln, TAUCHEN, tennisMAGAZIN, Warum!. Zum Portfolio gehören auch die b2b-Titel ANGEL.markt, TAUCHEN.markt, FOTOwirtschaft, outdoor.markt sowie verschiedene Sonderhefte.

Weitere Titel werden durch die Tochtergesellschaften in den Niederlanden (6 Titel) und der Schweiz (1 Titel) und als Lizenz in Belgien, Frankreich, Lettland, Russland, Slowenien und Ukraine (jeweils 1 Titel) herausgegeben. Außerdem ist der Verlag in den Bereichen Jagen, Segeln, Tennis und Golf im Corporate Publishing aktiv. Zusätzlich zu den zahlreichen Online-Aktivitäten ist ein großer Teil der Titel auch als modernes e-magazine erhältlich. Darüber hinaus bietet das Medienhaus passenden Content für iPad-User.

Mit der Special Interest-Studie „Was bewegt Deutschland?“ bietet der JTSV  zudem wichtige Erkenntnisse zu den Themen Interessen, Hobbys und Mediennutzung.
Abdruck honorarfrei / Belegexemplare erbeten.
www.jahr-tsv.de

©2019 – JAHR TOP SPECIAL VERLAG