JAHR TOP SPECIAL VERLAG

Die schönsten Seiten des Lebens

Sie sind hier

Event / 15.03.2007

Präsentation Grosso Cup 2017

TSV Umsatzentwicklung im Grosso 2008-2016

Uwe Zeyn, Stefan Zastrutzki und Volker Ihm hatten sich im Vorfeld der Tagung mit der Gesamtumsatzentwicklung des JAHR TOP SPECIAL VERLAGS beschäftigt. Ziel war es, die eine große Ursache für die Umsatzentwicklung der vergangenen Jahre zu finden, was jedoch leider nicht gelungen ist. In ihrem Vortrag haben die Kollegen jedoch dokumentiert, wie unterschiedlich die Umsatzentwicklung  bei den einzelnen Grossounternehmen ist.

Wie lässt sich unsere Entwicklung in den einzelnen Grossogebieten erklären? Jeder wird sich eine Hypothese zurechtgelegt haben, jedoch gelingt es uns nicht, eine davon zu bestätigen oder zu widerlegen: Sind die fusionierten Gebiete zu groß und ist dadurch regionales Wissen verloren gegangen? Hat der Personalabbau bei einigen Grossogebieten dazu geführt, dass nun regionales Wissen über unsere Zeitschriften dem Knopfdruckvertrieb zum Opfer gefallen ist? Sind die negativen Auswirkungen der "6 Punkte" doch größer als zugegeben und ist die teilweise sehr restriktive und überzogene Anwendung dieser Regeln der Grund für die unterschiedlichen Ausprägungen der Umsatzentwicklung? Macht der Verlag die falsche Vertriebs- oder Produktpolitik? Hat der Verlag an Aufmerksamkeit und Engagement bei seinem Nationalvertreib verloren?

Alle diese Hypothesen lassen sich nicht verallgemeinern und beweisen. Wir sollten daher nun aufhören über die Schuldfrage zu sprechen, sondern versuchen gemeinsam, regional und individuell die Zahlen ins Positive zu verändern.

Im Rahmen des Kamingespräches auf Mallorca wurde das Ziel für 2017 formuliert: Wir wünschen uns, dass Sie sich persönlich aktiv dafür engagieren, dass wir 2017 keine Absatz- und Umsatzverluste im Einzelverkauf haben werden und dass wir gemeinsam möglicherweise sogar die Verluste aus dem Vorjahr ausgleichen können.

Die Dimension des Ziels sind im Durchschnitt lediglich 10 Expl. mehr als im Vorjahr (+10 Expl. in jedem Grossofillialgebiet, bei jedem JTSV Titel und bei jeder Ausgabe). Schnell waren wir uns alle einig, dass dieses Ziel durchaus erreichbar erscheint. Mit etwas Anstrengung und Glück schaffen wir vielleicht ein sehr schönes Beispiel für die Grossoleistungsfähigkeit im Umgang mit Special Interest Titeln und widerlegen die Unkenrufe, dass die Grossisten sich nur noch um die Top 100 kümmern.

Lassen Sie uns gemeinsam gewinnen!
„+10 - Yes, we can!“

©2018 – JAHR TOP SPECIAL VERLAG