JAHR TOP SPECIAL VERLAG

Die schönsten Seiten des Lebens

Sie sind hier

Pressemeldung vom 05. August 2004

sailOvation-Award: Die Leser von segeln wählen die innovativsten Produkte der Segelsaison 2004

Ausgabe 8/04 erscheint am 28.7.04

Ab dem 28. Juli 2004 sucht die Zeitschrift aus dem JAHR TOP SPECIAL VERLAG in Zusammenarbeit mit der hanseboot die ersten Preisträger des „Zukunftspreises der Yachtindustrie“.

Was ist eigentlich eine Innovation? Und vor allem: Gibt es sie noch mit dem Prädikat „Made in Germany“? Diese Fragen stellte sich auch die Redaktion von segeln. Fazit: Richtungsweisende Erfindungen sind auch in Deutschland möglich! Den Beweis für diese These blieb der Special-Interest Titel nicht lange schuldig. Seit Anfang des Jahres arbeitet das Magazin an dem ersten fahrtentauglichen Boot, das am Wind gleiten soll. Und weil hinter der so genannten sailOvation nicht nur die Yacht der Zukunft, sondern auch eine Philosophie steht, verleiht segeln jetzt erstmals den sailOvation-Award. Der Preis geht an Unternehmen, die - mit fortschrittlichen Artikeln - 2004 Mut und Ideenreichtum bewiesen haben. Welche Produkte für den „Zukunftspreis der Yachtindustrie“ in Frage kommen, bestimmt eine Jury. Die endgültige Entscheidung liegt dann in den Händen der Leser. Die Verleihung findet Ende Oktober in Hamburg auf der 45. Internationalen Bootsausstellung hanseboot statt.

„Man werfe alle Regeln und Formeln über Bord, engagiere die besten und motiviertesten Mitarbeiter – schon steht einer zukunftsweisenden Innovation fast nichts mehr im Wege“, sagt Rainer Schillings, Chefredakteur segeln. Gemeinsam mit seinem Team hat er vorgemacht, dass aus einer Vision schnell Realität werden kann. Seit Januar 2004 entwickelt das Segelmagazin aus dem JAHR TOP SPECIAL VERLAG die erste Fahrtenyacht, die am Wind gleiten soll. Eine Idee, die die Wassersportbranche in Atmen hält, denn aus physikalischen Gesichtspunkten ist das Projekt eigentlich eine Sache der Unmöglichkeit. Doch spätestens auf der Boot 2005 in Düsseldorf will segeln die sailOvation präsentieren.

Und auch andere Unternehmen aus der Yachtindustrie beweisen trotz wirtschaftlich schwieriger Zeiten immer wieder Mut zum Risiko und jede Menge Kreativität. „Ein Engagement, dass wir zukünftig einmal jährlich mit dem sailOvation-Award belohnen möchten“, so Schillings. In Zusammenarbeit mit der hanseboot und der Hilfe von renommierten Fachleuten hat sich segeln auf die Suche nach den innovativsten Produkten 2004 gemacht. Die ersten 17 Anwärter stellt das Magazin ausführlich in der Ausgabe Nr. 8 (EVT: 28. Juli 2004) vor. Ob Nanolacke oder elektronische Hilfsmittel in Sachen Navigation: Welche Produkte dann zu den acht besten zählen und mit dem sailOvation-Award ausgezeichnet werden, entscheiden die Leser von segeln. Sie können den Fragebogen dem Heft entnehmen. Unter allen Einsendungen verlost segeln ein exklusives Wochenende für zwei Personen an der Ostsee mit einer Jungfernfahrt auf der sailOvation.

Ihre Rückfragen beantwortet:

Eva Wienke

Eva Wienke

Unternehmenskommunikation

TELEFON ++49(171) 6022019
E-MAIL eva.wienke@jahr-tsv.de

segeln, Deutschlands große Segelzeitschrift, erscheint im JAHR TOP SPECIAL VERLAG, einem international führenden Special-Interest-Medienhaus für exklusive, sportive Zielgruppen. Am Verlags-Standort Hamburg produzieren rund 160 Mitarbeiter 17 periodisch erscheinende Titel sowie rund 70 Sonderhefte.
www.jahr-tsv.de

©2019 – JAHR TOP SPECIAL VERLAG